Neu auf unserer Homepage - Angebote

Ab sofort bieten wir für SHERCO-Interessierte unter dem Reiter “Angebote” tolle Einstiegskonditionen und vieles mehr...

SHERCO X-Ride ab sofort lieferbar

Die brandneue SHERCO X-Ride 290 ist ab sofort über unsere Händler erhältlich. Auf der EICMA 2011 als Prototyp vorgestellt, ist dieses 2-Takt Modell nun in Serie gegangen. Geringes Gewicht (87 kg) und drehmomentfreudiger Motor für ein spielerisches Handling versprechen Spaß pur. Videos der baugleichen SCORPA T-Ride finden Sie in der Rubrik Galerie oder hier.

Erfolgreiches Erzbergrodeo 2012

Mit je einer Bestplatzierung pro Hauptevent können die SHERCO-Fahrer auf ein erfolgreiches Wochenende (7.-10. Juni 2012) am eisernen Giganten zurückschauen. Im Prolog erreichte Ferdinand Evesque (D) mit kleinstem 4-Takt Hubraum die beste Position (86. Platz), im RedBull Hare Scramble konnte der amtierende OSK-Staatsmeister Jonas Widschwendter (AT) aus der vierten Reihe startend mit ebenfalls kleinstem 4-Takt Hubraum einen bemerkenswerten 46. Platz einfahren. Pilotiert wurden jeweils die aktuellen 2012er 300iR - Modelle.

Besuch SHERCO-Werk

Im April 2012 wurde im Rahmen eines Trainingslagers mit dem 1. RMC ein Besuch des SHERCO Enduro-Werks in Nîmes (F) durchgeführt. Die Besucher hatten Einblick in die Zerspanung sämtlicher Motorkomponenten, die Vormontage der verschiedenen Baugruppen bis hin zur Endmontage der kompletten Enduro-Bikes. Stark beeindruckt von dem Gesehenen durften die Besucher anschließend die von ASIMO zur Verfügung gestellten Enduro-Modelle auf dem Enduro-Areal in St. Thibéry testen. Wir bedanken uns recht herzlich bei SHERCO für den Werksbesuch, insbesondere beim Geschäftsführer M. Tirard für die ausführliche Führung.
Intermot 2012 Vom 3. bis 7. Oktober 2012 öffnet die Intermot ihre Pforten. ASIMO ist als Generalimporteur für SHERCO vertreten. Besuchen Sie uns sehr gerne auf unserem Stand (Halle 9 - Stand A-061/B-062).

2-Takt Prototyp gesichtet

SHERCO legt wieder einen drauf. Der Prototyp einer wohl in naher Zukunft erhältlichen 2-Takt Enduro wurde bei Tests gesichtet. Ein kurzes Video darüber ist unter folgendem Link zu finden: hier klicken.

SHERCO-Aufgebot in Burg

Am kommenden Wochenende (11.und 12. August 2012) finden zwei Läufe zur Deutschen Enduro Meisterschaft statt. Für die 19. Int. ADAC Geländefahrt Burg gehen vier Toppiloten auf SHERCO an den Start. Aus Deutschland sind Arne Domeyer (E1) und Frank Reiher (E2) vertreten. Aus Frankreich werden die SHERCO Werkspiloten Fabien Planet (E1) und Jordan Curvalle (E2) die Deutsche Elite aufmischen. Wir wünschen allen Fahrern eine unfallfreie Fahrt und viel Erfolg.

Top-Platzierungen in Burg

Ein erfolgreiches Wochenende in Burg liegt hinter uns. Wir gratulieren den Fahrern zu ihren tollen Platzierungen. Konnte sich Fabien Planet (F) am ersten Renntag in der Championats- und E1-Klassenwertung jeweils den Rang 1 sichern, musste er sich am zweiten Tag nur knapp Dennis Schröter (D) in denselben Klassen geschlagen geben. Bilder und Video zum Rennen finden Sie unter der Rubrik Galerie bzw. hier.

2013er - Modelle

Die neuen 2013er Modelle von SHERCO sind ab sofort über unsere Händler verfügbar.  Überzeugen Sie sich selbst bei einer Testfahrt. Alle Neuheiten finden Sie auf einem Blick in folgender PDF: Genaue Informationen zu den einzelnen Modellen sind in der Rubrik Modelle zu finden.

Intermot 2012 - Ein Erfolg!

Vom 3. bis 7. Oktober 2012 waren die Pforten der diesjährigen Intermot geöffnet. ASIMO als Enduro Generalimporteur von SHERCO bedankt sich für die zahlreiche Präsenz auf unserem Stand. Viele neue Kontakte zu Händlern konnten geknüpft werden. Außerdem war das große Interesse von erfolgreichen Sportpiloten eine weitere Bestätigung für die wachsende Beliebtheit von SHERCO in Deutschland.

Top Ergebnisse unserer Top-Fahrer

Wir gratulieren dem Fahrer Kai-Arne Petruck vom Teuber-Motorsport-Team recht herzlich zu seinem gelungenen SHERCO-Einstand in der Enduro DM! Trotz langer Verletzungspause (Kahnbeinbruch) und obligatorischer Trainingspause konnte Petruck auf einer Serien - SE 300iR einen beeindruckenden 8. Platz in der starken E2-Klasse einfahren. Am gleichen Tag startete Arne Domeyer mit seiner SE 250iR beim Gelderlandenduro und konnte dort den Gesamtsieg einfahren. Auch herzlichen Glückwunsch an Arne!

Erfolgreicher Testag Pfungstadt

Trotz sehr niedrigen Temperaturen bei Schneefall und vorprogrammierter Schlammschlacht schrieben sich 110 Fahrer bei der Veranstaltung am 27.10.2012 ein. Dem Verein MC Pfungstadt, allen voran Herrn Schroth, gebührt großer Dank für die tolle Planung der gelungenen Veranstaltung. Die Fahrer konnten die vielen neuen Modelle der Marken Beta, GasGas, Husaberg, KTM, Ossa und SHERCO im direkten Vergleich für sich beurteilen.

GetzenRodeo 2012 - SHERCO auf dem Podium

Das GetzenRodeo, Extrem-Endurocross im erzgebirgischen Grießbach, hatte bei seiner vierten Auflage internationalen Charakter. Neben dem achtfachen Enduro-Weltmeister Juha Salminen und den Extrem-Endurofahrern Graham Jarvis, Andreas Lettenbichler, Carsten Stranghöner, Gerhard Forster und Co, rollte auch unser SHERCO Werksfahrer Fabien Planet ans Startgatter des “GetzenRace”. Mit einem starken 4. Platz nach zwei Stunden Fahrzeit qualifizierte sich Planet für das anschließende Rennen “GetzenChamp” der 5 Besten. Dieses beendete er mit einem beeindruckenden 3. Platz hinter Jarvis, Lettenbichler und vor Forster, Salminen. Hochachtung für diese Top-Leistung! (Bilder und ein Video vom Rennen unter Galerie)

EICMA 2012 - SHERCO 2-Takt Enduro

Das Geheimnis ist gelüftet. SHERCO zeigt auf seinem Stand der diesjährigen EICMA (Mailand, 15.-18. Nov) das brandneue 2-Takt Bike. Bei seiner Markteinführung wird es in den Varianten 250ccm und 300ccm erhältlich sein. Der kompakte Eigenbaumotor mit elektrisch betätigter Auslasssteuerung und ein unter dem Motor platzierter E-Starter (direkt eingreifend) lassen uns Großes erwarten! Nähere Informationen folgen.

Neu auf unserer Homepage - FAQ

Ab sofort sind unter dem Reiter “FAQ” häufig gestellte Fragen (Frequently Asked Questions) aufgelistet. Selbstverständlich samt ausführlichen Antworten unsererseits. Sind noch weitere Fragen offen, können Sie sich gerne an uns wenden.

Sportfahrerförderung - Saison 2013

Ab sofort besteht die Möglichkeit, an einem Sportfahrerförderungsprogramm für die Rennsaison 2013 teilzunehmen. Unterstützt werden mit diesem sehr interessenten Angebot SHERCO-Piloten, die in der Saison 2013 mit gültiger Renn-Lizenz an offiziell ausgeschriebenen Rennen teilnehmen. Nähere Infos hierzu erhalten Sie bei Ihrem SHERCO-Händler (Händlerliste).

Testtag in Odenheim

Am 27. + 28. April 2013 findet das diesjährige Enduro-Wochenendes des MSC Odenheim statt. In dessen Rahmen werden an dem Samstag wieder Testfahrten unserer 2013er Modelle angeboten! Sehr interessant ist dabei die Möglichkeit des direkten Vergleichs mit den Modellen der Firma Beta. Die Teilnehmerzahl ist auf 150 Fahrer/innen begrenzt. Also umgehend informieren und anmelden unter www.msc-odenheim.de.

Angebote aktualisiert!

Die restlichen verbliebenen und neue Schnäppchen sind aktualisiert unter dem Reiter “Angebote” zu finden. Vielleicht ist bald eines der Bikes Ihres...

Motorradmesse Hannover 2013 - Ein weiterer Erfolg

Die diesjährige Motorradmesse in Hannover (23. + 24. Februar 2013) war ein Erfolg! Nicht nur die hohe Besucherzahl, sondern vor allem das große Interesse von Kunden und Händlern an unseren SHERCO-Bikes, bestätigten einmal mehr die Beliebtheit der Marke SHERCO in Deutschland!

2. indoor enduroX im MX Raceland

Villingen-Schwenningen. Auch dieses Jahr findet wieder das indoor enduroX im MX Raceland statt. Das toporganisierte 2-tägige Event (16./17. März 2013) lockt schon bei seiner zweiten Auflage ein hochkarätiges Starterfeld an! Mit dabei sind einige SHERCO-Fahrer. Außerdem werden wir als Importeur und unser erfahrener SHERCO-Händler MXtreme in der Halle vor Ort die neuen SHERCO-Modelle ausstellen. Nähere Infos zum Event hier. Wir wünschen allen Fahrern ein unfallfreies und erfolgreiches Wochenende!

DM-Saisonauftakt Uelsen

10. März 2013. Traditionell fand in Uelsen unter extrem winterlichen Bedingungen der Auftakt zur Deutschen Enduro Meisterschaft statt. Bereits letztes Jahr mit einer SHERCO am Start, konnte Frank Reiher mit seiner 2013er SE 300iR in der starken E2-Klasse in die Punkte fahren (19.). Neu in diesem Jahr und ebenfalls die SE 300iR pilotierend, waren Mirko Gans und Kai-Arne Petruck (s. Bild links) vom SHERCO-SHOP Team unter der Leitung von Teuber-Motorsport. Gans belegte den 16. Platz, Petruck den 9. Platz. Letzterer musste sich als Wiedereinsteiger in die DM mit einem der hinteren Startplätze abfinden. Vor allem im langen tiefen Enduro-Test kosteten so die vielen Überholmanöver wertvolle Sekunden. Um so größeren Respekt für die Leistung! Wir gratulieren allen SHERCO-Fahrern und wünschen weiterhin unfallfreie und erfolgreiche Fahrt.

Erfolgreicher Einstand mit der neuen SHERCO 2-Takt!

Santiago de Compostela. Beim Saisonauftakt der Spanischen Enduromeisterschaft am 2./3. März 2013 war SHERCO in allen drei Klassen erfolgreich vertreten! Besonders erfreulich war die erste Wettbewerbsteilnahme der komplett neuen SE 300T, pilotiert von Fabien Planet (F). Bereits am zweiten Renntag konnte Planet in der E3-Klasse einen dritten Gesamtrang einfahren! Wir dürfen uns auf eine spannende E3-Weltmeisterschaft freuen.

Weitere Erfolge mit der neuen SHERCO 2-Takt!

Konnte Fabien Planet (F) die WM-Tour in Südamerika trotz Verletzung seiner Ferse in Chile unter den Top-Ten beenden, stand sogleich der zweite Lauf zur Spanischen Enduro-Meisterschaft auf dem Terminplan. In Valverde del Camino konnte der SHERCO-Werkspilot in der E3 an beiden Tagen den zweiten Platz errigen und musste sich dabei nur dem starken Ljunggren (S) geschlagen geben. Anzumerken ist, dass an diesem Wochenende fast 10% der teilnehmenden Fahrer auf SHERCO-Motorrädern unterwegs waren!

Testtag in Augsburg

Am Samstag, den 20. April 2013, findet im Rahmen des regulären Trainingsbetriebs auf dem Gelände des MC Augsburg eine Testmöglichkeit für alle Trainingsteilnehmer statt. Organisiert von unserem Händler Motorrad-Oase werden die aktuellen Modelle der SHERCO-Palette zwischen 14.00 und 17.00 Uhr zum Probefahren bereit stehen. Nähere Informationen hierzu finden Sie auf der Homepage des MCA. Wir wünschen viel Spaß!

SHERCO SE 250/300i Factory

SHERCO krönt die Modellreihe der 250 und 300 ccm 4-Takter mit einem Factory-Modell. Die Sonderausstattung der Edel-Bikes besteht aus: Transparenter Tank, Akrapovic-Auspuffanlage, Factory-Design, Racing-Sitzbank, volle Bremsscheibe hinten. Da es sich um eine limitierte Version handelt, ist die Verfügbarkeit begrenzt. Also schnell zum nächsten Händler fahren und eine der heißbegehrten Bikes ordern. Empfohlener Verkaufspreis für den Endkunden (inkl. MwSt.): 250iF 9.490€ / 300iF 9.650€

SHERCO SE 250 Motocross

SHERCO ist immer wieder für schöne Überraschungen bereit! So auch mit der Vorstellung des neuesten Bikes, eine reinrassige Motocrossmaschine ab Werk auf Basis der erfolgreichen SE 250iR. Mit der ab sofort lieferbaren SHERCO 250 MX wird das Motocross-Segment betreten. Die SHERCO-Fans dürfen sich auf eine spannende Zukunft gefasst machen! Nähere Informationen (Bilder, Technik, Preis) finden Sie hier.

Scorpion VX 20 Air SHERCO Edition

Scorpion setzt dem legendären Offroad-Helm VX 20 Air ein Sahnehäuptchen auf! Mit der limitierten SHERCO Edition ist ab Anfang September ausschließlich bei unseren SHERCO-Vertragshändlern dieser schöne Kopfschutz erhältlich. Mit Fabien Planet (F) und anderen SHERCO-Profis bereits im Einsatz, könnte dieser Helm auch bald Ihr passender Begleiter sein. UVP 399,90€ Weitere Infos zum Design hier:

SHERCO-Modelle 2014

Kürzlich der Fachpresse vorgestellt, werden die neuen 2014er Modelle von SHERCO auch bald bei Ihrem Händler eintreffen. Ein Vorgeschmack für die neuen Modelle bietet schonmal dieses Video, welches auch unter Galerie zu finden ist. Viel Spaß beim Ansehen! Neben der Neueinführung der 2-Takt Modelle mit 250/300 ccm, sind die Änderungen der erfolgreichen 250/300 4-Takt Modelle evolutionär. Weitere Details folgen.

Angebote aktualisiert!

Die Angebotsliste unter der Rubrik Angebote ist aktualisiert. Neufahrzeuge und gebrauchte Bikes aktueller/vergangener Jahrgänge warten auf einen Besitzer. Reinschauen lohnt sich!

SHERCO-Testtage

SHERCO-Maschinen sollten Probe gefahren werden, dann überzeugen sie richtig! Ende Juli wurden bereits 2 Testtage in Jüterbog unter der Regie von Teuber Motorsport  veranstaltet. Am 17.08. findet der nächste SHERCO-Testtag anlässlich der offiziellen Betriebseröffnung der Fa. Meyer in Wolkenstein statt. Der Zeitplan ist wie folgt: 9h00 bis 12h00: Empfang in den neuen Betriebsräumen 13h00 bis 16h00: Möglichkeit zum Testen der neuen 2014er SHERCO-Modelle SE 250R 2T, SE 300iR und X-Ride 125, sowie SE300iR "low-Line" (mit Bausatz für bis 40 mm geringere Sitzhöhe bei gleicher Kinematik) Eine Woche später geht es nach Pfungstadt weiter (24.08.), wo unter der Leitung von Schroth Motorräder ein weiterer Testtag stattfindet, bei dem die 2014er-SHERCOs erneut zum Fahrtest angeboten werden. Dieses Mal im direkten Vergleich zum Wettbewerb (KTM, Husaberg, Beta). Alle interessierten Fahrer heißen wir zu den Testtagen herzlich willkommen!

Enduro-DM Burg

Wir gratulieren den SHERCO-Fahrern ganz herzlich zu ihren tollen Platzierungen in Burg! Einmal mehr stellte sich unter Beweis, dass die Paarung “Topfahrer + SHERCO” eine richtige Waffe für die Deutsche Enduromeisterschaft darstellt. In der am stärksten besetzten E2-Klasse konnten so die Fahrer mit ihren 300ccm 4-Taktern (SE 300iR) richtig aufmischen, wobei für Kai-Arne Petruck die beachtlichen Plätze 5 und 6 an den zwei Renntagen feststanden. Aktueller Zwischenstand der DM Klasse E2: 1. A. Beier KTM 2. S. Meyhoff Beta 3. M. Hartmann Husaberg 4. C. Weiss Husqvarna 5. K-A. Petruck SHERCO 16. Mirko Gans SHERCO 17. F. Reiher SHERCO

Enduro-WM Saint-Flour - SHERCO on Top

Beim letzten Enduro Weltmeisterschafts-Wochenende (EWC) der Saison zeigte SHERCO erneut Stärke auf höchstem Niveau. Zum Finale in Saint-Flour (F) lagen am ersten Fahrtag die SHERCO-Topfahrer zeitweise in allen drei Klassen (E1/E2/E3) unter den Top-3. Sturzbedingt konnten die Resultate leider nicht allesamt gehalten werden. Fabien Planet aber war es, der auf seiner brandneuen 2-Takter SE 300T einen dritten Gesamtrang perfekt machte. Jérémy Tarroux, der am ersten Fahrtag durch zwei Abflüge seine Führung in der E1 abgeben musste, fuhr am zweiten Fahrtag wieder grandiose Zeiten ein. Als Ergebnis wurde er auf seiner SHERCO SE 250iF mit dem Tagessieg in der E1 Klasse belohnt. Gratulation an die Fahrer für ihre tollen Leistungen! Die Enduro WM verabschiedet sich nun in die Winterpause, aber die SHERCO-Fans dürfen jetzt schon gespannt auf die neue Saison sein - Nach solchen Top-Ergebnissen voller Berechtigung und großer Zuversicht!

Testtag beim Vulkan-Enduro 2013

Im Rahmen des diesjährigen Vulkan-Enduros am 21. und 22. September findet wieder ein Testtag statt, in Zusammenarbeit mit unserem Händler MX-Plaza (Rück am Ring). Am Sonntag wird dazu das Terrain in Winkel zum Testen der neuen 2014er Bikes von AJP, Beta, KTM, TM und SHERCO dienen. Von ca. 10.00 bis 14.00 Uhr wird die Möglichkeit bestehen, unsere Motorräder im direkten Vergleich zur Konkurrenz zu beurteilen. Nähere Infos (Anmeldung etc.) finden Sie unter www.vulkan-enduro.de. Einen ersten Eindruck zu den 2014er Modellen von SHERCO finden Sie schon hier!

David Knight auf SHERCO

Kein geringerer als der Multi-Enduro-Weltmeister, GNCC-Gewinner und Super- Enduro-Champ David Knight (GB) hat sich für eine Zusammenarbeit mit SHERCO entschieden! Die SHERCO-Fans dürfen schon jetzt gespannt sein auf die          Super-Enduro und Extremenduro Teilnahmen vom Knighter #101, welche Mitte November mit der Teilnahme beim FIM Super-Enduro Indoor in Liverpool (17.11.2013) beginnen. Mehr Infos unter www.knighter.net und hier.

Jeremy Tarroux beim “Rund um Zschopau” am Start

Jeremy Tarroux (F) wird beim diesjährigen Lauf zur deutschen Enduro-Meisterschaft (DEM) in Zschopau mit von der Partie sein. Vor einigen Wochen beim Finale der Enduro-Weltmeisterschaft in Saint-Flour konnte der E1-Fahrer Tarroux, der ursprünglich auf Weltklasse-Niveau dem Motocross verschrieben war, bereits seinen ersten EWC-Tagessieg einfahren. Auf deutschem Boden würde er diesen Erfolg sehr gerne in Form eines RuZ-Gesamtsieg am 12.10.2013 wiederholen. Wir sind gespannt!

#101 David Knight kommt nach Deutschland

Vor seinem offiziellen Beginn für die Marke SHERCO ab November mit dem ersten Lauf zur FIM Super-Enduro Weltmeisterschaft in Liverpool (17.11.2013), sucht sich der Knighter namhafte Events aus und trainiert dabei bereits auf SHERCO-Material. Am kommenden Wochenende (19.10.2013) steht hierzu das Vellahn-Endurocross auf seinem Plan. Sein Einsatz in Vellahn wurde von HP-Sportmotorräder mit Unterstützung von ASIMO ermöglicht. Wir wünschen David viel Erfolg!

David Knight dominiert beim Vellahn-Endurocross

Das hochkarätige internationale Starterfeld beim Vellahn-Endurocross am vergangenen Wochenende (19.10.2013) war ein Augenschmaus für viele tausend Zuschauer. Allen voran David Knight auf seiner SHERCO 300 SEF-R. Schon im Vorlauf konnte er als erster die Zielflagge sehen. Im Finale bestätigte er seine Dominanz mit einem souveränen Sieg. Die ersten fünf Platzierungen standen am Ende wie folgt fest: 1. David Knight (GB, SHERCO) 2. Andreas Lettenbichler (D, KTM) 3. Kornell Nemeth (H, KTM) 4. Paul Bolton (GB, KTM) 5. Jan Peters (D, Beta) Vor diesem Extrem-Enduro Spektakel fanden am selben Tag beim MC Vellahn mehrere Endurorennen statt. Hierbei konnten die SHERCO-Fahrer Frank Reiher und Kai-Arne Petruck weitere Top-Platzirungen einfahren. Reiher in der E2 den Gesamtsieg, Petruck in der Lizenz-Klasse einen beeindruckenden 2. Platz. Wir gratulieren allen SHERCO-Fahrern zu ihren tollen Leistungen!

EICMA 2013

Auf der diesjährigen EICMA in Mailand (4.-9. November) präsentierte SHERCO sein neuestes Kampfgerät für die E2. Die neue 450 SEF-R wurde nun nach mehrjähriger Entwicklung der Öffentlichkleit vorgestellt. Sie beeindruckt mit einem ganz neuen kompakten Motor, der über zwei durch Ritzel miteinander agierende obenliegende Nockenwellen verfügt. Ab etwa April 2014 wird dieses Motorrad bei unseren Händlern verfügbar sein. Eine kleine Überraschung für Kids lässt nur noch wenige Wochen auf sich warten: SHERCO zeigte auf der EICMA bereits zwei elektische Bikes für Kinder. Eines für den Motocross-Einsatz, das andere für das Schnuppern in die Trial-Welt. Der passende Untersatz für den Motorsportnachwuchs, der so schon früh Mama und Papa auf den großen SHERCO-Bikes begleiten klann.

Zwei Podestplätze bei Superenduro-WM

Liverpool. Zum Saisonauftakt der Superenduro-Weltmeisterschaft in England am vergangenen Wochenende (17.11.2013) glänzten gleich zwei SHERCO-Fahrer mit sensationellen Platzierungen. In der Damenklasse erreichte Emma Bristow den zweiten Gesamtrang. Ebenfalls einen 2. PLatz im Finale erzielte David Knight, der sich dabei einzig Taddy Blazusiak geschlagen geben musste. Beide Fahrer bewiesen auf ihren SHERCOs 300 SEF-R viel Potenzial, was auf eine spannende Fortsetzung der Superenduro-WM am 14. Dezember im polnischen Lodz schließen lässt!

Sieg bei Superenduro-WM

Lodz. David Knight siegt bei der Superenduro-WM am vergangenen Wochenende (15.12.2013) und kann dabei seinen stärksten Kontrahenten Taddy Blazusiak (Pl, KTM) vor dessen heimischen Publikum auf die zweite Geasmtplatzierung verweisen. Knight beweist einmal mehr, was in ihm auf der SHERCO 300 SEF-R steckt. Wir gratulieren zu diesem tollen Ergebnis und sind gespannt auf die Fortsetzung im neuen Jahr, am 18. Januar in Brasilien!

Bikes für die Kleinen

SHERCO bietet ab sofort Kindermotorräder mit Elektromotor an. Beide Modelle, eine Enduro und eine Trial, sind von der Größe für Kinder ab 5 bis 8 Jahren geeignet. Sie sind mit Lithium-Batterien (48V) ausgestatt und von der Leistung her unvergleichbar mit im freien Handel erhältlichen elektrischen Kindermotorrädern. In Kürze bei Ihrem Händler erhältlich. E-Kid Enduro: UVP inkl. MwSt. 1.660 €   E-Kid Trial: UVP inkl. MwSt. 1.480 €

Marcus Kehr fährt SHERCO

Kein geringerer als der amtierende deutsche E3 und Championat-Meister Marcus Kehr setzt ab sofort auf SHERCO. Deutschlands Enduro-Multichampion unterzeichnete vergangenes Wochenende einen Zweijahresvertrag. Dabei wird er die Deutsche Enduro Meisterschaft bestreiten und auf internationaler Bühne an ausgewählten Extrem-Enduro-Veranstaltungen teilnehmen. Vor Ort wird er vom neu gegründeten Team ZAP-SHERCO-BlueB-Racing betreut. Der Presseartikel:

Yannik Mosch auf SHERCO

Der amtierende Jugend-Cup-Meister 2013 Yannik Mosch wird in der kommenden Saison auf SHERCO unterwegs sein. Betreut vom Team mx-plaza wird er die DM- Saison in der Junioren-Klasse bestreiten. Dabei wird er die aktuelle 250 SEF-R pilotieren. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Angebote aktualisiert!

Die Angebotsliste unter der Rubrik Angebote ist aktualisiert. Neufahrzeuge und gebrauchte Bikes aktueller/vergangener Jahrgänge warten auf einen Besitzer.

Dakar 2014: SHERCO gewinnt bereits 2 Etappen

SHERCO setzt Ausrufezeichen bei der härtesten Motorrad-Rallye der Welt. Von den ersten sechs Tagen konnte SHERCO bereits zwei für sich entscheiden. In der 4. Etappe war es der Spanier Juan Pedrero Garcia, der am Ende auf dem obersten Podestplatz stand. Die 6. Etappe entschied der Franzose Alain Duclos für sich. Beide Piloten starten für das Samsung SHERCO Factory Rallye Team und fahren die die 450 SR SHERCO, welche als Basis die bald erscheinende 450 SEF-R hat. In der Markenwertung der ersten Plätze liegt SHERCO (2mal) nun auf dem zweiten Platz hinter Honda (3mal), gefolgt von KTM (1mal). In der Fahrerwertung liegt Alain Duclos auf einem starken 3. Platz.

Sieg beim Eddy’s Xtreme

Beim diesjährigen “Eddy’s Xtreme” im britischen Tong fährt David Knight auf seiner SHERCO 300 SEF-R einen souveränen Sieg ein. Dabei verweist Knight seine Landsmänner Graham Jarvis und Daniel McCanney auf die Plätze zwei und drei,  gefolgt von Paul Bolton und Ben Hemingway. Ein Video finden Sie unter Galerie. 1. David Knight, GB, SHERCO 2. Graham Jarvis, GB, Husqvarna 3. Daniel McCanney, GB, Beta

SHERCO E-Kid verfügbar

SHERCO bietet ab sofort Kindermotorräder mit Elektromotor an. Beide Modelle, eine Enduro und eine Trial, sind von der Größe für Kinder ab 5 bis 8 Jahren geeignet. Sie sind mit Lithium-Batterien (48V) ausgestatt und von der Leistung her unvergleichbar mit im freien Handel erhältlichen elektrischen Kindermotorrädern. Ab sofort bei Ihrem Händler erhältlich.

Superenduro-WM - Starker Knighter

Zweimal mehr beweist David Knight sein Potenziel auf der SHERCO 300 SEF-R. In Brasilien (18. Januar) gelingt Knight ein starker zweiter Gesamtrang. In Mexiko (25. Januar) ist danach ein verdienter Gesamtsieg zu verbuchen. Wir gratulieren zu diesen tollen Ergebnissen und sind gespannt auf die Fortsetzung! Bei noch zwei offenen Rennen liegt David Knight (199 Pkt.) in der WM-Gesamtwertung auf dem 2. Platz hinter Taddy Blazusiak (217 Pkt.), vor Jonny Walker (156 Pkt.).

Angebote aktualisiert!

Die Angebotsliste unter der Rubrik Angebote ist aktualisiert. Neufahrzeuge und gebrauchte Bikes aktueller/vergangener Jahrgänge warten auf einen Besitzer. Zum Beispiel die letzte SE 300iFactory und 20 Stück 450/510iR von 2013 für unschlagbare Preise!

SHERCO holt Weltmeistertitel im Superenduro

Wir gratulieren Emma Bristow zu ihrem Weltmeistertitel in der Damenwertung der Superenduro-Weltmeisterschaft 2013/2014 auf SHERCO! Das junge Talent setzte sich am vergangenen Wochenende in Tours (F, 22.02.2014) gegen ihre Mitbestreiterinnen durch und krönte sich somit zur ersten Königin in der Geschichte der Superenduro-WM. David Knight machte in Frankreich seinen Vize-Weltmeistertitel in der Prestige-Klasse klar, hinter dem erstplazierten Taddy Blazusiak und vor dem gesamt dritten Jonny Walker. Ein perfekter Einstand auf SHERCO!

Großer Erfolg für SHERCO bei der Extrem-Enduro-EM

Cowm Leisure. Beim ersten Lauf zum Extrem-Enduro-European-Championship 2014 in Großbritanien am vergangenem Wochenende (02.03.2014) zeigten die SHERCO- Fahrer sehr Großes. David Knight gewann überlegen auf seiner 300 SEF-R. Marcus Kehr, sonst nicht im extremen Terrain zu Hause, fuhr einen mit hohem Respekt zu bewertenden 5. Rang ein! Kehr startete dabei auf seinem Trainingsbike, einer        300 SE-R. Wir gratulieren zu den tollen Platzierungen. Insgesammt haben nämlich nur 42 Fahrer das Rennen mit Wertung beendet. Ein dutzend Fahrer konnte bei den sehr schweren Bedingungen (Dauerregen, sehr selektives Gelände) nicht mal eine Runde verzeichnen, David Knight hingegen als Führender 18 Stück in 37:33 Minuten. 1. David Knight, GB, Sherco, 18 Runden 2. Jonny Walker, GB, KTM, 17 Runden 3. Paul Bolton, GB, KTM, 17 Runden 4. Ben Hemingway, GB, Beta, 16 Runden 5. Marcus Kehr, D, Sherco, 15 Runden 6. Gary Daniel, GB, Sherco, 14 Runden ...

Erfolgreiches Debüt in der Enduro-DM - Uelsen 2014

Itterbeck. Mit einer Teilnahme von über 10% bei der 40. Uelsener ADAC- Geländefahrt etablieren sich die SHERCO-Sportenduros zusehends in der deutschen Endurowelt! Am Wochenende 08./09.03.2014 wurden sehr gute Resultate eingefahren. In der E1 konnte Michael Röhrl an beiden Tagen einen souveränen 5. Gesamtrang einfahren, in der stark besetzten E2 fuhren Kai-Arne Petruck und Bert Meyer Top-Ten Platzierungen ein! Die E3 wurde an beiden Tagen von Dennis Schröter (Husqvarna) vor unserem Marcus Kehr dominiert. Kehr pilotierte seine SHERCO 300 SE-R gesundheitlich mit einer Erkältung angeschlagen auf sehr ehrwürdige 2. Gesamtränge - Gratulation! Der frisch auf SHERCO in den Junioren-Pokal gewechselte Yannick Mosch (amtierender Deutscher Meister des Jugend-Cup 2013) überzeugte mit einem 5. und 6. Gesamtrang auf seiner 250 SEF-R. Der Senioren-Cup wurde an beiden Tagen von Mario Grimm auf seiner SHERCO 300 SEF-R gewonnen, stark gefolgt von den Markenkollegen Olaf Szukat (2./4.) und Frank Reiher (8./6.). Im Super-Senioren-Cup überzeugte SHERCO-Fahrer Jürgen Mosch mit einem 6. und einem 3. Gesamtrang! Wir sind gespannt auf den kommenden Lauf zur Deutschen Enduro Meisterschaft nächstes Wochenende in Dahlen (23.03.2014) und wünschen allen Fahrern eine gute Vorbereitung.

Deutscher Triumph für SHERCO

Dahlen. Marcus Kehr steht ganz oben - am vergangenem Wochenende (23.03.2014) durfte Kehr auf seiner SHERCO 300 SE-R nicht nur die Klasse E3 der DEM für sich entscheiden, sondern zugleich auch in der Championatswertung den 1. Platz einfahren! In der E1 konnte Michael Röhrl (9.) trotz furioser Aufholjagd seine Top-Five Platzierung leider nicht zurückerobern, nachdem er ohne Eigenverschulden wertvolle Zeit am Vorabend beim Prolog verloren hatte. In der stark besetzten E2 glänzte Kai-Arne Petruck auf seiner 300 SEF-R, als er die drittschnellste Zeit in den Prolog donnerte. Am Ende des Tages stand Petruck auf dem 7. Rang, Bert Meyer komplettierte die Top-Ten mit einem 10. Rang. Yannick Mosch (amtierender Deutscher Meister des Jugend-Cup 2013) erreichte im Junioren-Pokal den 8. Gesamtrang auf seiner 250 SEF-R. Der Senioren-Cup wurde erneut von Mario Grimm auf seiner SHERCO 300 SEF-R dominiert, stark gefolgt von den Markenkollegen Frank Reiher (3.) und Olaf Szukat (5.)! Im Super-Senioren-Cup landete SHERCO-Fahrer Jürgen Mosch mit seinem 3. Gesamtrang auf dem Podest, Werner Mayer fuhr einen tollen 8. Platz ein. Wir wünschen allen Fahrern eine schöne Sommerpause mit viel Spaß und Freude bei diversen Trainingseinheiten und anderen Rennveranstaltungen außerhalb der DEM, und sind gespannt auf deren Fortführung mit dem nächsten Lauf in Burg am 09.08.2014.

GCC-Testtag mit SHERCO

Zirndorf. Am Wochenende des 05. und 06. April 2014 fand das große GCC-Trainings- Vorbereitungs-Wochenende in Zirndorf statt. Mit von der Partie war unser Händler Motorsport Noderer , bei dem die neuen SHERCO Modelle 2014 getestet werden konnten. Es war ein großer Erfolg, wurden alle Bikes doch stets mit Begeisterung gefahren. Schon bald finden weitere Testage statt (12.04. Frickenhausen, 26.-27.04. Odenheim).

Testtag in Frickenhausen am 12.04.2014

Frickenhausen. Im Rahmen der Saison-Eröffnung auf der Enduro-Strecke in Frickenhausen am 12.04.2014 findet eine Testmöglichkeit der neuen SHERCO Bikes (2014) statt. Vor Ort wird unser Händler Zweirad-Walz die Modelle (300 SEF-R, 300 SE- R, MX 250, X-Ride) von 14h00 bis 16h00 den Clubmitgliedern zum Testen anbieten. Nähere Infos unter www.msc-frickenhausen.de.

Enduro WM Spanien

Katalonien. Beim WM-Auftakt setzen SHERCOs Toppiloten in allen Klassen Ausrufe- zeichen. Die Endergebnisse der SHERCO-Fahrer an beiden Tagen (05.+06.04.2014) waren wie folgt: E1: Jeremy Tarroux (3./5.), Anthony Boissière (6./2.) E2: Lorenzo Santolino (4./6.) E3: Matti Seistola (6./2.), Fabien Planet (8./10.) Women: Jessica Gardiner (3./3.), Géraldine Fournel (5./6.) Wir dürfen nach diesen zahlreichen Podiumsplatzierungen gespannt auf den nächsten WM-Lauf blicken, am 12.+13. April in Portugal!

King of the Hill Tournament

Arad (RO). Am vergangenen Wochenende (05. und 06. April 2014) fand in Rumänien das Extrem Enduro Spektakel “King of the Hill Tournament” statt. Mit am Start und auf dem Podium unser Marcus Kehr auf seiner SHERCO 300 SE-R! Bei schwierigen Bedingungen lag Kehr nach knapp über 3 Stunden Fahrzeit nur hauchdünn hinter dem Erstplatzierten Wade Young und dem Zweiten Paul Bolton, beides erfahrene Extrem- Enduristen. Eine starke Leistung und Hochachtung! 1. Wade Young, MSA, KTM, 03h05min00sec 2. Paul Bolton, GBR, KTM, 03h08min20sec 3. Marcus Kehr, GER, SHERCO, 03h10min57sec

Enduro WM Portugal

Portugal wurde am vergangenem Wochenende (12.+13.04.2014) Austragungsland für die zweite Enduro WM-Veranstaltung. Mit dabei wieder zahlreiche SHERCO-Fahrer mit tollen Platzierungen, die wie folgt an den zwei Tagen eingefahren wurden: E1: Anthony Boissière (4./4.), Jeremy Tarroux (5./5.) E2: Lorenzo Santolino (6./7.) E3: Matti Seistola (4./2.), Fabien Planet (15./11.) Kommender WM-Lauf ist der GP Maxxis of Greece, der am 10.+11.05.2014 ausgetragen wird.

David Knight macht die Sensation perfekt

Das am vergangenem Wochenende (19.+20.04.2014) zum 10. Mal ausgetragene Tough One Extrem Enduro wurde von einem SHERCO-Fahrer dominiert. Kein geringerer als David Knight deklassierte seine gesamte hochkarätige Konkurrenz (s.u. Ergebnisse). Ein Sturz samt Verklemmen des Hinterrades kosteten Knighter wertvolle 5 Minuten. Am Ende konnte er nach einer fulminanten Aufholjagd trotzdem mit 2 Minuten Vorsprung auf seiner SHERCO 300 SE-R siegen (die Zusammenfassung von REDBULL hier). Ergebnisse: 1. DAVID KNIGHT  (IOM)  FACTORY SHERCO 18Rd  03:00:24 2. JONNY WALKER  (UK)  REDBULL KTM 18Rd  03:02:19 3. ALFREDO GOMEZ  (SPAIN)   BELRAY FACTORY HUSQVARNA 18Rd  03:09:24 4. GRAHAM JARVIS  (UK)  BELRAY FACTORY HUSQVARNA 18Rd  03:11:46 5. PAUL BOLTON  (UK)  EUROTEK KTM 17Rd  03:01:16 6. ANDREAS LETTINBICHLER  (GERMANY)  FACTORY KTM 17Rd  03:10:09 7. BEN HEMINGWAY  (UK)  EXTREME TEAM BETA 17Rd  03:10:19 8. DOUGIE LAMPKIN  (UK)  REDBULL  16Rd  03:01:20 9. MIHA PINDLER  (SLOVEINA)  BETA 16Rd  03:03:18 10. LARS ENÖCKL  (AUSTRIA)  KTM 16Rd  03:06:03

Erfolgreicher Testtag in Odenheim am 26.-27.04.2014

Odenheim. Am Wochenende 26. und 27.04.2014 fand wieder das legendäre Enduro- und MX-Wochenende des MSC Odeheim statt. Mit vor Ort waren 10 der aktuellen SHERCO Bikes, welche von zahlreichen interessierten Fahrern ausgiebig getestet wurden. Geleitet wurden die zwei Tage von unseren Händlern Hot-Stuff Racing und Zweirad Walz.      (www.msc-odenheim.de)

Drapak Extremenduro - Kehr auf 2. Platz

Am vergangenen Wochenende (25. bis 27. April 2014) wurde in Tschechien das Drapak Extremenduro zum zweiten Mal ausgetragen. Nach einem starken Prolog (zweiter Platz) konnte Marcus Kehr auf seiner SHERCO 300 SE-R auch im Hauptevent diesen Platz verteidigen. Kehr landet als bester Deutscher bei schlechten Wetterbedingungen und dadurch wahrem Extrem-Enduro auf einem starken zweiten Gesamtplatz. Gratulation!

Erzberg 2014 - Der Knighter stellt sich dem Berg aus Eisen

Zur 20. Auflage des gefürchteten Erzbergrodeos Ende Mai/Anfang Juni (29.05. bis 01.06.2014) werden wieder 1.500 Fahrer aus aller Welt am Berg aus Eisen erwartet. Darunter sehr viele Top-Piloten, die weltweit zur Extremenduro-Elite gehören. So auch David Knight (#101), der sich nach seinen zwei Siegen (2005/2006) zurückmeldet. Auf seiner SHERCO 300 SE-R, mit der er kürzlich auch das Tough One dominieren konnte, ist er brandheiß auf den Berg und folgt dem Ruf nach Eisenerz. Man kann sich gewiss auf einen spannenden Kampf an der Spitze gefasst machen und das Spektakel sogar von zuhause live miterleben (hier).

GCC Walldorf

Beim ersten Lauf zur GCC in Walldorf (04.+05.05.2014) konnten gleich zwei SHERCO- Fahrer in die Top-5 fahren. In der Klasse XC Pro war es Jens Pester vom Sherco-Zap Racing Team, in der XC Expert Michael Röhrl (im Bild links) vom Team Offroadsport Noderer by DC AFAM. Beide fuhren souveräne 5. Plätze in ihrer jeweiligen Klasse ein. Gratulation!

Enduro WM Griechenland

Am vergangenem Wochenende (10.+11.05.2014) wurde Griechenland zum Austragungsland für die dritte Enduro WM-Veranstaltung. Mit dabei wieder zahlreiche SHERCO-Fahrer mit tollen Platzierungen samt Podestplätzen, die wie folgt an den zwei Tagen eingefahren wurden: E1: Jeremy Tarroux (2./4.), Anthony Boissière (3./6.) E2: Lorenzo Santolino (6./6.) E3: Fabien Planet (6./10.), Matti Seistola (9./4.) Kommendes Austragungsland des vierten WM-Laufes ist Finnland, wo es am 07.+08.06.2014 weiter auf Punktjagd geht.

GCC Marisfeld - Sieg für SHERCO

Beim dritten Lauf zur Maxxis-German-Cross-Country-Meisterschaft gelingt dem SHERCO-Fahrer Michael Röhrl (im Bild links) vom Team Offroadsport Noderer ein erster Sieg in der Klasse XC Expert auf seiner SHERCO 250 MX. Wir gratulieren Ihm sehr herzlich! In der Klasse XC Pro belegte Jens Pester vom Sherco-Zap Racing Team einen starken 6. Rang!

Enduro WM Finnland

Am 07. und 08. Juni wurde Finnland zum zum Austragungsort für die vierte Enduro WM-Veranstaltung. Mit dabei wieder zahlreiche SHERCO-Fahrer mitsamt tollen Platzierungen, die wie folgt an den zwei Tagen eingefahren wurden: E1: Anthony Boissière (4./5.), Jeremy Tarroux (-/4.) E2: Lorenzo Santolino (4./7.) E3: Matti Seistola (3./4.), Fabien Planet (8./7.) Women: Jessica Gardiner (7./3.), Géraldine Fournel (9./12.)

Enduro WM Schweden

Am vergangenem Wochenende (14.+15.06.2014) wurde Schweden zum Austragungsland für die dritte Enduro WM-Veranstaltung. Mit dabei wieder zahlreiche SHERCO-Fahrer mit tollen Platzierungen samt Podestplätzen, die wie folgt an den zwei Wertungstagen eingefahren wurden: E1: Jeremy Tarroux (3./4.), Anthony Boissière (7./6.) E2: Lorenzo Santolino (4./4.) E3: Fabien Planet (7./9.), Matti Seistola (11./2.) Women: Jessica Gardiner (3./3.), Géraldine Fournel (6./5.) Kommendes Austragungsland des sechsten WM-Laufes ist Mexico. Am 05. und 06.07.2014 wird es dort auf der anderen Seite des Ozeans auf weitere Punktjagd gehen.

Enduro Frickenhausen 05. und 06. Juli

Beim diesjährigen Enduro-Event in Baden-Württemberg, das 20. ADAC-4-Stunden Enduro im Ziegeleigelände in Frickenhausen, starten zwei sehr bekannte Piloten aus der Enduro-Szene. Marcus Kehr und Bert Meyer werden auf ihren SHERCOs im Renngeschehen mitmischen! Wir wünschen allen Fahrern ein schönes und unfallfreies Wochenende.

Marcus Kehr glänzt beim Hard Enduro Piatra Neamt (HEPN)

Rumänien. Zum zweiten Lauf des Extrem-Enduro-Europa-Cup kamen zahlreiche Extremenduristen an den Start der dreitägigen Veranstaltung. Nach einem hervorragenden 5. Platz im Prolog konnte Kehr mit seiner SHERCO 300 SE-R einen 8. Platz am zweiten Fahrtag und einen 7. Platz am dritten Fahrtag einfahren. Summa summarum bedeutete dies einen wohlverdienten 6. Gesamtrang für unseren deutschen Piloten, der sich dabei nur den Extrem-Spezielaisten, wie Jarvis/Walker/Bolton/Gomez und Co., geschlagen geben musste. Gesamt belegt Kehr zurzeit den 3. Rang im Europa-Championnat. Respekt!

SHERCO-ASIMO Aktivitäten - August 2014

Am Wochenende 02.+03. August wird das Offroad-Areal des MC Augsburg  Schauplatz für die vierte Runde des enduroXcup. Mit von der Partie unser deutscher Pilot Marcus Kehr auf seiner SHERCO 300 SE-R, der sich als Gaststarter einmal mehr dieses Jahr auf ein Extrem-Enduro-Rennen einlässt. Wir wünschen allen Fahrern ein spannendes und schönes Wochenende! Am Rande des Renngeschehens wird eine Testmöglichkeit von SHERCO-Bikes angeboten.

Enduro-DM Vorschau

Nach mehrwöchiger Pause geht es bald in die zweite Runde der deutschen Enduro Meisterschaft (DEM). Burg wird nächster Austragungsort mit seiner zweitägigen Veranstaltung (09.+10.08.2014). Ende August (31.08.2014) geht es weiter mit dem 6. Lauf, in Waldkappel. Neben unseren deutschen SHERCO-Fahrern wird an diesem Rennen zudem der französische Werksfahrer Fabien Planet mit an den Start gehen. Wir freuen uns auf spannende  Rennveranstaltungen und wünschen allen Fahrern weiterhin viel Erfolg bei ihrer erfoglreichen Punktesammlung.

SHERCO-Training mit Marcus Kehr

Erstmalig veranstalten wir ein Enduro-Training für jede SHERCO-Fahrerin/jeden SHERCO-Fahrer. Kein geringerer als der deutsche Enduro-Multi-Champ Marcus Kehr wird Euch an diesem Tag beste Tipps und Tricks zeigen, die Ihr gewiss in Zukunft anwenden könnt! Wer diese Gelegenheit nicht missen möchte, meldet sich bitte baldmöglichst bei uns an: info@sherco-motorrad.de Wann? Samstag, 16. August 2014 Wo? Trainingsgelände des MSC Frickenhausen Wer? SHERCO-Fahrer/innen jeden Niveaus

Angebote aktualisiert!!!

Interessante Vorführer-Angebote und vieles mehr hier.

SHERCO-Training mit Marcus Kehr

Frickenhausen. Am 16. August 2014 versammelten sich zahlreiche SHERCO-Fahrer für das erste Enduro-Training unter der Leitung des legendären Marcus Kehr. Kehr nutzte die Gelegenheit, jeden Fahrer auf unterschiedlichstem Terrain (selektiv, schnell, Sprünge…) individuell zu betreuen. Voller Begeisterung und viel neu angeeignetem Können freuen sich alle Beteiligte auf ihren nächsten Enduro-Ausritt.

Erfolgreiches SHERCO-Wochenende in der DEM

Waldkappel.  Zum 6. Lauf der Deutschen Enduromeisterschaft (DEM) im nordhessischen Bischhausen und Umland (18. Internationale Waldkappeler ADAC- Enduro-Fahrt) waren wieder zahlreiche Enduristen angereist. Unter den vielen deutschen SHERCO-Piloten gastierte dieses Mal wieder Fabien Planet (F), SHERCO's Werksfahrer in der E3. Er und Marcus Kehr verwandelten das Podest in selbiger Klasse am Ende des Tages in SHERCO-Blau! Neben Dennis Schröter (Husqvarna) belegten sie die Plätze 2 und 3. Die Wetterkapriolen bei Planet und unpassende Abstimmungen des Motorrades von Kehr verhinderten P1. In der E1 fuhr Michael Röhrl mit seiner 250 SEF-R auf einen tollen 5. Platz. Im Senioren-Cup waren am Ende in den Top 5 drei SHERCO-Fahrer zu verzeichnen. Der tolle erste Gesamtrang ging an Mario Grimm! Auf den Plätzen 3 und 4 folgten mit ebenfalls starken Auftritten Frank Reiher und Olaf Szukat. Die Super-Senioren wurden durch einen starken 2. Gesamtrang durch Jürgen Mosch von SHERCO aufgemischt. Peter Landschoof belegte hier mit seiner 300 SEF-R ein ebenfalls tolles Ergebnis - Gesamtrang 5.

Marcus Kehr SHERCO Academy

coming very soon....

Extrem-Enduro: Marcus Kehr auf Podium

Vellahn. Marcus Kehr glänzt bei einem weiteren deutschen Extrem Enduro. Beim schwersten EnduroCross des Jahres in Vellahn konnte Marcus Kehr auf seiner 2-Takt SHERCO erneut sein Talent im Extrembereich zeigen. Nachdem er die Vorläufe für sich entscheiden konnte, wurde er im Finale mit dem 3. Podestplatz belohnt. Ein großer Erfolg - betrachtet man die Ergebnisliste der ersten 10 Plazierten: 1. Young (Südafrika) 2. A. Lettenbichler (München) 3. Kehr (Zschopau) 4. Bolten (GB) 5. M. Lettenbichler (München), 6. Menzel (Vellahn) 7. Hartmann (D) 8. Scharl (CH) 9. Nemeth (HUN) 10. Stanghöhner (D)

Kehr stark im Prolog - SHERCO durchweg erfolgreich

Tucheim (03.+04.10.2014). Mit einer überragenden Vorstellung im Prolog konnte Marcus Kehr am Vorabend nach drei Durchgängen des Extremendurotests die Latte für den nächsten Tag hochstecken. Leider wurde er sehr schnell von einem Schaden an seiner testweise verbauten Kupplung heimgesucht und musste aufgeben. Trotzdem hatte die SHERCO-Truppe einiges zu feiern: 1. Sieg von Yannick Mosch in der Junioren-Klasse, ein weiterer Doppelsieg von Mario Grimm und Frank Reiher bei den Senioren, sowie ein starker 3. Gesamtrang von Jürgen Mosch bei den Super-Senioren waren wieder erstklassige Beweise für die Wettbewerbsfähigkeit der SHERCOs.

Kehr im Pech in Streitberg

Streitberg (12.10.2014). Mit einem Sturz in der ersten Prüfung mit verklemmtem Kupplungshebel und kurz darauf Berührung mit einem Baum fing der Tag für Marcus Kehr nicht besonderes gut an. Trotzdem war seine fulminante Aufholjagt mit vier Prüfungsbestzeiten sehenswert! In der Seniorenklasse konnte Mario Grimm vorzeitig den deutschen Meistertitel perfekt machen. Frank Reiher (im Bild) wurde dritter und belegt vor dem Finallauf in Kempenich den 2. Gesamtrang. Bei den Super-Senioren war Jürgen Mosch mit seiner SHERCO 300 SEF-Factory einmal mehr auf dem Podium. In der E1 und im Junioren-Cup konnten Michael Röhrl und Yannick Mosch mit ihren 250er 4-Taktmaschinen wertvolle Punkte sammeln. Nächster Lauf ist bereits am kommenden Samstag in Zschopau (18.10.2014).

Jens Pester Gesamtdritter in der GCC-Pro 2014

Mit seiner 300 SEF-R, gesponsort vom SHERCO-ZAP Racing Team, konnte Jens Pester einen sehr erfolgreichen Saisonverlauf und -abschluss verbuchen. Dank fehlerfreier und zuverlässiger Leistung von Mensch und Maschine konnte Jens Pester am Saisonende mit seinem 5.Platz in Bühlertann den gesamtdritten Rang in der GCC-Pro Meisterschaft für sich beanspruchen. Herzlichen Glückwunsch an Jens und dem Team SHERCO-ZAP Racing!

Thomas Schroth Gesamtsieger in Pfungstadt

Pfungstadt (11.10.2014). Nach 6 Stunden Geländefahrt beim Enduro Pfungstadt hieß der Gesamtsieger unter 140 Teilnehmern Thomas Schroth auf seiner SHERCO 300 SE-R 2-Takt. Gratulation an den Fahrer!

Sixdays - SHERCO-Triumph

Bei der diesjährigen Sechs-Tage-Fahrt in Argentinien holte sich das französische Team erneut den Weltmeistertitel. Mit im Siegerteam drei SHERCO-Fahrer, Fabien Planet/Anthony Boissiere/Jeremy Tarroux! Marcus Kehr holt mit seinen Jungs und SHERCO den vierten Rang der Weltbestenliste. Jessica Gardiner, ebenfalls auf SHERCO unterwegs, holt sich mit ihren australischen Girls souverän den Damen-WM- Titel! Gratulation für die hervorragenden Leistungen aller Fahrer.

Angebote aktualisiert!!!

Interessante Vorführer-Angebote und vieles mehr hier.

SHERCO ACADEMY - Bewerbungsende 30.11.2014 !

Das Bewerbungsende für die “Marcus Kehr SHERCO ACADEMY” endet am kommenden Sonntag, den 30.11.2014 um 24 Uhr. Willst Du beim Casting dabei sein? -> info@sherco-motorrad.de

SHERCO SixDays-Edition

Nachdem die meisten Bikes des diesjährigen Weltmeisters aus dem Hause SHERCO stammen, macht die Marke mit der Realisierung von SixDays-Modellen seinem Namen alle Ehre. Jedes der Sportenduro-Modelle kann im Januar 2015 (nur dann) als SixDays geordert werden. Die Stückzahl ist limitiert!

Weihnachten 2014

Liebe SHERCO-Fahrer, -Liebhaber, -Fans, -Partner, wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest 2014. Wir bedanken uns für die Zusammenarbeit und steuern großer Erwartung auf das Jahr 2015 zu. Einen guten Rutsch!

Marcus Kehr - Spitzenleistung bei der DEM Zschopau

Zschopau. Beim Finallauf zur Deutschen Enduromeisterschaft (DEM) am 18.10.2014 zeigte Marcus Kehr auf seiner SHERCO 300 SE-R einmal mehr, wo der Hammer hängt. Kehr deklassiert die komplette nationale und einen Grpßteil der internationalen Konkurrenz und muss sich einzig dem amtierenden Weltmeister Christophe Nambotin geschlagen geben. Enduro par excellence präsentierte Marcus Kehr - Topleistung, welche Kehr schon bald seinen Zöglingen in der “Marcus Kehr SHERCO ACADEMY powered by ASIMO” weitervermitteln wird. Ergebis der Deutschen Enduro-Championatswertung Zschopau 2014: 1. Christophe Nambotin (F), KTM; 2. Marcus Kehr, Sherco; 3. Dennis Schröter, HQV;  4. Andreas Beier, HQV; 5. Marco Neubert, Yamaha; 6. Joakim Ljunggren (S), HQV; 7.Edward Hübner, KTM; 8. Wade Young (RSA), KTM; 9. Jonathan Rosse (CH), Yamaha; 10. Jan Schäfer, KTM
1: SHERCO-Motorrad
2: news.htm
3: SHERCO-Motorrad
4: newsarchiv.htm
5: SHERCO-Motorrad - Modelle
6: SHERCO-Motorrad - 250 SEF
7: SHERCO-Motorrad - 250 SEF-R
8: SHERCO-Motorrad - 300 SEF
9: SHERCO-Motorrad - 300 SEF-R
10: SHERCO-Motorrad - 450 SEF
11: SHERCO-Motorrad - 450 SEF-R
12: SHERCO-Motorrad - 250 SE
13: SHERCO-Motorrad - 250 SE-R
14: SHERCO-Motorrad - 300 SE
15: SHERCO-Motorrad - 300 SE-R
16: SHERCO-Motorrad - SE 50 R
17: SHERCO-Motorrad - SM 50 R blue
18: SHERCO-Motorrad - SM 50 R black
19: SHERCO-Motorrad - SM 50 R white
20: SHERCO-Motorrad - HRD SM 125
21: SHERCO-Motorrad - HRD SE 125
22: SHERCO-Motorrad - X-Ride 125
23: SHERCO-Motorrad - X-Ride 290
24: SHERCO-Motorrad - SCORPA TY 125
25: SHERCO-Motorrad - SE 250 MX
26: SHERCO-Motorrad - E-Kid Enduro
27: SHERCO-Motorrad - E-Kid Trial
28: SHERCO-Motorrad - Galerie
29: SHERCO-Motorrad - Service
30: SHERCO-Motorrad - Teilekatalog
31: SHERCO-Motorrad - Handbuch
32: SHERCO-Motorrad - Produktkatalog
33: SHERCO-Motorrad - Testbericht
34: haendler.htm
35: haendler_msh_motorbike.htm
36: haendler_kawa_east.htm
37: haendler_zweirad_reinhard_schlag.htm
38: haendler_offroad_point_geilert.htm
39: haendler_marcus_kehr_offroad_sport.htm
40: viking motors.htm
41: haendler_offroad_hamburg.htm
42: haendler_hp_sportmotorraeder.htm
43: haendler_altes_land.htm
44: haendler_bikescheune.htm
45: haendler_ritzau motosport.htm
46: haendler_rueck_am_ring.htm
47: haendler_kaufmann.htm
48: haendler_crossover.htm
49: haendler_vohl.htm
50: haendler_schroth.htm
51: haendler_walz.htm
52: haendler_unlimited.htm
53: haendler_hotstuff.htm
54: haendler_holzenthaler.htm
55: haendler_danckert.htm
56: haendler_sherco_max.htm
57: haendler_hellei_offroad_shop.htm
58: haendler_mxtreme.htm
59: haendler_heinzl.htm
60: haendler_desertmoto.htm
61: haendler_gindert.htm
62: haendler_haertl_moto_sport.htm
63: haendler_motorradoase_geisenhofer.htm
64: haendler_motorsport_noderer.htm
65: haendler_motorrad_winter.htm
66: haendler_schwendner schnagl.htm
67: haendler_stegner_motorradsport.htm
68: haendler_schorcht.htm
69: haendler_schwabe.htm
70: haendler_zweirad_beyerhaus.htm
71: angebote.htm
72: SHERCO-Motorrad - Test
73: SHERCO-Motorrad - MK SHERCO ACADEMY
74: SHERCO-Motorrad - FAQ
75: SHERCO-Motorrad - AGB
76: SHERCO-Motorrad - Kontakt
77: SHERCO-Motorrad - Impressum